Last-Minute-Buchungen: +34 952 792 935 +34 667 710 369

La Axarquía

Die Axarquía (früher Ajarquía) ist eine Region im östlichsten Teil der Provinz Malaga.

Es ist die Region mit der größten Anzahl an Gemeinden. Sie bietet eine interessante Vielfalt an Landschaften mit attraktiven Strand- und Felslandschaften neben herausragenden Berglandschaften.

Der natürliche Reichtum wurde durch Einrichtung von zwei Naturschutzgebieten anerkannt, dem Naturpark Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama und dem Naturpark Acantilados de Maro-Cerro Gordo.

Die Region ist wegen der Schönheit ihrer Orte bei Touristen sehr beliebt: es ist ihnen gelungen, die Schönheit ihre Gassen und Plätze und die traditionelle Architektur der für Andalusien typischen weißen Dörfer zu bewahren, man erkennt immer noch den Einfluss der arabischen Vergangenheit dieser Gegend.

Die Route entlang der Küste von La Axarquía, auch bekannt als die östliche Costa del Sol, ist sehr empfehlenswert, sie führt durch Fischer- und Bauerndörfer, die es verstanden haben, den Tourismus zu nutzen, ohne ihren Charme zu verlieren.

Sie können die Tour am östlichen Ende der Provinz in Nerja beginnen, dort befinden sich die beeindruckenden Klippen Maro-Cerro Gordo, der berühmte Balkon von Europa im Zentrum der Stadt oder die nicht weniger bekannten Höhlen von Nerja, in denen interessante Konzerte stattfinden. Die Route führt weiter durch die Dörfer Torrox und Algarrobo bis zur Hauptstadt der Region Vélez-Málaga im Landesinneren und weiter zur Küste nach Torre del Mar. Dem Weg der Sonne nach Westen folgend erreicht man dann Rincón de la Victoria, eine Stadt in der Nähe von Malaga, in der sich viele Menschen aus der Großstadt niedergelassen haben.

Die Küste der Region ist attraktiv, die Orte im Hinterland lohnen allerdings auch einen Besuch. Dort findet man Ecken von enormer Schönheit, die vielleicht nicht so bekannt sind wie andere Orte der Region, aber nicht weniger Aufmerksamkeit und Bewunderung verdienen.

Die Orte des Kreises Malaga in alphabetischer Reihenfolge: Alcaucín, Alfarnate, Alfarnatejo, Algarrobo, Almáchar, Árchez, Arenas, Benagalbón, Benamargosa, Benamocarra, Cala del Moral,  Canillas de Aceituno, Canillas de Albaida, Colmenar, Comares, Cómpeta, Corumbela, Cútar, El Borge, Frigiliana, Iznate, La Viñuela, Macharaviaya, Moclinejo, Nerja, Periana, Rincón de la Victoria, Riogordo, Salares, Sayalonga, Sedella, Torre del Mar, Torrox, Totalán und Vélez-Málaga (Kreisstadt)

Noch Fragen? Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen
Ich stimme den Datenschutzbesimmungen zu
Cookie-Politik Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Wenn Sie dieses Internetportal weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung der Cookies einverstanden sind. Ausführliche Informationen finden Sie hier. Weiter